EE - Nr. I - Free Template by www.temblo.com
Gratis bloggen bei
myblog.de


Blog
Archiv
Abo / RSS-Feed
Gästebuch
Kontakt
Blog weiterempfehlen



Nur noch ein Tag...

... und dann hab ich das ganze endlich (!!!) überstanden. Zumindest für ein paar Tage, bis zu den Semesterferien dann. Ich glaub's noch gar nicht, dass ich das überlebt habe. Wenn mich das letzte Woche wer gefragt hätte, hätt ich mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit damit gerechnet, dass ihr mich nach ein paar Tagen in einen Sarg legen könnt.

Boah, gerade hagelt es draußen voll. Wahnsinn! Ich hab schon gedacht das Haus stürzt ein, weil ich es plötzlich überall Knistern und Knacksen gehört habe. Dabei ist Osten doch gar nicht die Wetterseite. Komisch.

Gott, sogar ein Blitz, samt Donner :-| Und ich dachte es wird Frühling. Aber ok, heute hatte das Wetter schon den ganzen Tag so eine komische 'Stimmung', auch wenn sich das komisch anhört. Als wir die Schularbeit geschrieben haben, ist es so finster im Raum geworden, ich hab kaum noch lesen können, was ich geschrieben habe.

Für Morgen habe ich kein so gutes Gefühl. Es ist einfach Biologie, ich weiß nicht warum, aber das liegt mir nicht. Nicht, dass es nicht interessant wäre, aber die Wirtschaft, Geographie und Physik sind da schon eher meins. Aber ich kann's nicht ändern- das schwerste kommt schließlich immer am Schluss.

Heute in E. währe mir fast das Lachen stecken geblieben. Diese dumme Gans. Da hat totsicher der Direktor irgendwas zu den Lehrern gesagt, weil die BC plötzlich dahergekommen ist und so mitfühlend war. Sie wollte ja unbedingt wissen was los war (A. hat heute geweint, keine Ahnung warum, aber es hatte ganz sicher was mit H. und K. zu tun, vor allem mit H.- und dabei dachte ich, es würde ihr jetzt wieder besser gehen. ) Das hat die BC dann natürlich wieder voll mitgekriegt. Diese Schachtel, immer will sie alles ganz genau wissen, die privatesten Dinge. Dabei geht sie das gar nichts an. Und dann, als wir noch redeten, dass Lehrer eigentlich Vollzeit 22 Stunden haben, und der Rest Vorbereitungszeit ist, da meinte sie doch glatt, das brauche sie auch, zB zum Hausübungen anschauen. Hausübungen anschauen?? Haha (ist mir ja im Hals steckengeblieben.) Dass ich nicht lache. Ja wann denn? Ich sehe da nur Häckchen, selten was Ausgebessertes... mir macht das ja nicht so viel, aber die weniger Guten tun sich bei so wenig Feedback schon schwer.

Aber was beschwer ich mich, bald sind Ferien, Gott, was freu ich mich auf die. Da kommt T dann wieder, und alles wird einfach klasse

Also, letzte Hürde vor dem Stechen: Morgen, Bio. Drückt mir die Daumen, mir ist jetzt schon schlecht... Genetik.

Ach ja, so nebenbei, D hat sich mal wieder gemeldet. Er ist gut angekommen. War fast unglaublich seinen Namen zu lesen, aber tatsächlich, er war's. Hatte Tausende Sachen zum Ausfüllen. Morgen sieht er sich das Match an, Italien : Portugal, vermutlich in irgendeiner Bar irgendwo in Portugal. Als Italiener. Viel Glück Bruderherz, ich hoffe du meldest dich nachher bald, damit ich weiß, dass du überlebt hast

Mit I habe ich die Tage auch mal gechattet, die sitzt schon in Kanada (schon ein Monat eigentlich). Man, die Frau hat's gut. So schön weit weg. Allerdings sagte sie, sie Leide an 'Einsamkeitsanfällen'- da müssen dann Shoppingtouren her. Für Sightseeing sei es zu kalt, und ihren Jean- Luc hat sie auch noch nicht kennengelernt (ein Mann halt, wie auch immer er dann heißen wird ). Viel Glück, Cousinchen, reiß dir einen roten Vollbart auf, von denen du da so viele siehst

Ich mach mich dann wieder mal auf.. Bio wartet nicht... 

 

6.2.08 19:27
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved. Design by MiniArt. Host by myblog