EE - Nr. I - Free Template by www.temblo.com
Gratis bloggen bei
myblog.de


Blog
Archiv
Abo / RSS-Feed
Gästebuch
Kontakt
Blog weiterempfehlen



Dienstag ist...

... KG Tag, ganz richtig. Und dementsprechend fühle ich mich auch irgendwie. Meine Stimmung ist innerhalb von Sekunden zwischen
himmelhochjauchzend und zutodebetrübt herumgesprungen, und ich kann mich immer noch nicht so ganz entschließen, ob es jetzt ein guter Tag war oder nicht. Es ist auf jeden Fall viel rausgekommen, bzw. ich bin viel losgeworden. Und- auf die Gefahr hin in den nächsten Zeilen arrogant zu erscheinen, ich hab auch die Bestätigung gefunden, dass ich irgendwie anders bin als die meisten anderen. Naja, sind wir das eigentlich nicht alle? Aber F.M. hat mir heute einiges mitgeteilt. Was genau davon jetzt positiv oder negativ war, weiß ich gar nicht. Ach, ich bin eigentlich vollkommen verwirrt! Aber mit meiner Familie kann man ja nicht reden, weil all die Mr. und Missen ja denken ich will nur angeben. Verdammte Scheiße, das will ich nicht, ok???? Ich will nicht angeben, ich will mir was von der Seele reden, aber außer Mama versteht mich ja keiner! Die sind alle zu.. zu... mir fällt jetzt nix ein, was halbwegs im Rahmen bleiben würde, also lass ich es lieber!

Also, mal von Anfang: ich war heute wieder im KG, und irgendwie haben die C. und ich es uns beide schon gedacht, dass heute die F.M. kommt., und tatsächlich, da läutete auch schon das Telefon und sie wurde angekündigt. Ok, das war eigentlich nicht wirklich schlimm für mich, es ist irgendwie sogar angenehmer in der Gruppe wenn sie da ist, dann hält sich die KGP auch zurück beim Schimpfen der Kinder. Ich mag ihre Art nicht, wie sie arbeitet. Aber das ist eine andere Geschichte.

Wir haben uns dann zum Nachbesprechen zusammengesetzt, und dann meinte sie, die Aktivität wäre wirklich sehr gut gewesen. Aber ich habe Probleme damit, Kindern genaue Anweisungen zu geben. Um genau zu sein, hat sie dafür sogar 3 Probleme gesehen: erstens, klare Anweisungen für die Kinder, zweitens, klare Informationsbeschaffung meinerseits, drittens.. das hab ich jetzt vergessen (soviel zu meinem grandiosen Gehirn.) aber Leute, he, hört euch mal den Grund dafür an, warum das so ist: ich DENKE anders als die meisten- jawohl, nämlich auf einer höheren Ebene. Aussage laut F.M.. Ich habe das ja vorher nie mitbekommen, jetzt eigentlich auch nicht wirklich. Es ist ganz simpel: ich denke einfach zu kompliziert. die P.W. hat mir das auch schon vorgeworden (um genauer zu sein nannte sie es 'Hirnwichserei' - auch nicht schlecht) ,aber bitte, wer nimmt das von der schon wirklich ernst? Also, ich hab das noch nie so wirklich. Aber egal, vermutlich hat die F.M. auch recht. Aber ich bin mir vogekommen wie der größte Depp. Obwohl sie mich als so intelligent gelobt hat. Wie hab ich das denn verstehen sollen? So praktisch, gut genug für die Uni, aber für den Kindergarten ist es leider zu wenig?

Ok, ich weiß, dass sie das nicht so gemeint hat, aber ich fühle mich wie der größte Dodel, wirklich- ich sage jetzt mal, dass ich 10 Jahre so denke wie ich denke, und plötzlich passt es nicht mehr- weil ich anders bin? Bzw, anders denke? Komplizierter? Wieso fällt mir das nicht auf Oder meiner Umgebung? Mann, warum sagt mir das keiner? Oder sagen die das und ich höre nicht hin? Bin ich echt so ignorant? Dieses Gespräch hat mir zwar die Augen geöffnet, aber leichter ist dadurch auch nichts wirklich geworden.

Wir haben dann noch über die Schule und die ganze Situation geredet, das war eigentlich der größte teil unseres Gesprächs. Dass wir alle einfach nicht mehr können, und dass die meisten Lehrer das einfach nicht einsehen, dass du mit einer 41 Stunden Woche nicht zusätzlich zufriedenstellend für alle Fächer lernen kann- MANN ES GEHT EINFACH NICHT!! Wieso kapieren die das nicht? Wofür haben die denn alle weiß Gott was studiert, wenn sie nicht einmal dieses einfache Faktum in ihren verdammten Schädel kriegen?

Klugscheißer dieser Welt- ich seh, dass ihr euch quält,
verlacht, verhaun, verbellt- wird euch das klugscheißen vergällt
nur in der Klugscheißer Oase- universitärer Denkekstase
vernebeln euch des Geistes Gase, liebevoll die Denkernase

Die Leute sollen aufhören von Verständnis zu reden und endlich mal was tun, weil Verständis hilft uns nix, was wir brauchen ist ZEIT!

22.1.08 19:07
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved. Design by MiniArt. Host by myblog